Willkommen auf unserer Ranch!

Die pure Natur

Die pure Natur

Jetzt ist es endlich soweit. Unsere Internetpräsenz ist da!

In Kürze folgen natürlich auch einige Bilder mit Texten vom Aufbau unserer Ranch, bis jetzt. Danach werden wir unsere Homepage immer wieder auf dem Laufendem halten.

Ich hoffe ihr habt viel Spaß auf unseren Seiten!

Viele Grüße aus dem idyllischen Watern.

 

 

 

                                                                   Sigrid & Robert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yippie...wir sind endlich zu Hause!

Yippie... wir sind endlich zu Hause!

Die Ankunft der Tinker "Buffy" und "Odin" war schon ein richtiges Highlight auf unserer Ranch. Doch die Freude der Pferde war nicht zu übersehen. Nur die Freude der Pferde? Nein, weit gefehlt. Unsere Freude war noch viel größer!  Die ersten Bewohner unserer Ranch sind da.

Mittlerweile tummeln sich bei uns schon so einige Bewohner herum. Dazu gehören Pferde, ein Kaninchen und Hühner, die alle zusammen, frei und miteinander auf der Koppel herumlaufen. Bald folgen auch die Hunde und Katzen.

Davon mal abgesehen haben sich schon die einen oder anderen Bewohner der freien Natur dazugesellt. Kaninchen, Maulwürfe und Wühlmäuse.

Und das Beste ist, alle fühlen sich wohl!

 

06.11.2012

 

Nach einem Jahr Sanierung haben wir es endlich geschafft.

Wir sind im Februar umgezogen!!!!!!!!!!!

Es war ein sehr anstrengendes Jahr, aber wir sind Stolz über das was wir alles geschafft haben.

Nun, fertig sind wir zwar immer noch nicht, aber jetzt erstmal ein wenig relaxen.

Leider wird die Idylle in Watern auch getrübt. Es leben dort viele nette und liebe Menschen, aber es gibt leider auch Neider.

Aber wir lassen uns die gute Laune nicht vermiesen.

Unsere Tiere fühlen sich wohl,dies wurde mittlerweile auch amtsärztlich bestätigt;-)

Robert hat auch schon die ersten Erfahrungen hoch zu Ross im Gelände machen können. Noch mit Reithelm, aber irgendwann sicherlich auch mit Cowboyhut:-)

Buffy und Odin haben sich aneinander gewöhnt und wollen sich nicht mehr missen.

Leider haben wir auch innerhalb eines Jahres auch zwei unserer Familienmitglieder verloren.:-(/Regenbogenbrücke.

Uns fiel die Entscheidung nicht ganz leicht einen "neuen" Hund zu nehmen.

Aber Henry ohne Hundefreundin????

Daher zog Luca bei uns ein.  Eine quirlige Schäferhündin, die gerne diskutiert.

Henry und Luca verstehen sich prima und es gibt wieder Action im Haus.

Luca, auch Schlangenschnauze genannt, ist eine liebe aber manchmal auch anstrengende Hündin.

Wir haben noch keinen Hund erlebt, der sich so winden kann wie eine Schlange und auch mit der Schnauze so schnell ist wie eine Kobra:-)

 

Da erkennt man wieder, jedes Tier hat seinen eigenen Charakter und Unarten.

Was wären wir ohne unsere Bande????

Na, eine ganze Ecke "reicher";-)

Nun, an materiellem mit Sicherheit, aber wir hätten nicht annährend so viel zu lachen, zu schmusen und zu trösten

 

Einige Bilder zu unserer Sanierung werden noch folgen, damit auch die Neugierenden, die heimlich unsere Homepage lesen endlich mal sehen können wie es auf unserer Baustelle aussah.

Bis dahin......

 

Tut nichts, was wir nicht auch tun würden, oder wie war das...

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben.....

 

 W I C H T I G E R  H I N W E I S

 

Für die, die es immer noch nicht verstanden haben. Der Name Ranch ist nur eine Phantasiebezeichnung. Bitte daher keine Anfragen mehr ob wir ein Schaf oder Rind haben möchten.....

Von denen gibt es in Watern genug!

 

Und nun möchten wir auch mal an unsere fleissigen Leser ein Danke aussprechen.

Wie ihr ja alle wisst, kriegen wir pro Seitenaufruf 2 EUR. Wir waren die Glücklichen, die an diesem Homepagetest teilnehmen durften.

Nun freut euch schon mit uns auf den Sommer, da werden wir von dem Geld eine grosse Gartenfete machen. Freibier ist garantiert. Datum und genaue Infos folgen noch. Bis dahin....

 

 

Juhuuuuuuuuu

Wir haben Nachwuchs. Aber Geduld. In ein paar Tagen werden wir Bilder von Trudi online stellen. Seit gespannt.

 

Trudi der (die) Trecker


 

 

Danke an unsere neidischen Nachbarn. Heute (07.05.13) war das Veterinäramt erneut bei uns.

Tja, was soll ich sagen. Die Dame vom Amt sagte, dass es bei uns superschön ist und man es fast nicht besser machen kann.

So ein Lob hört man doch gerne. :-)

Nur mit neidischen Nachbarn bekommt man auch von offizieller Seite ein solches Urteil. Das geht runter wie Öl. Daher vielen lieben Dank.

P.S. Nehmt euch an uns ein Beispiel und lasst eure Vierbeiner auch mal auf die Wiese und an die frische Luft. Ein Leben im Stall ist sicher nicht im Sinne der Tiere.

 

 

 

                          D A N K E

 

Für die zahlreichen Clicks in den letzten Tagen.

Unglaublich was für ein Interesse unsere Homepage bei manchen Leuten hervorruft.

Kann es vielleicht sein, dass die Hoffnung besteht wir würden hier etwas "illegales" veröffentlichen?

Leute sucht euch ein Hobby und damit meinen wir nicht andere Menschen zu nerven. Vielleicht mal was Soziales. Falls Ihr nicht wisst, was das ist, schaut bei Wikipedia nach.

 

Ach ja,

 

Juhuuuuuuuuuuuu, jetzt weiss auch der Letzte in Watern, dass es sich um ein landwirtschaftliches Gebiet handelt und Pferdehaltung ÜBERALL erlaubt ist. (Na, o.K. im Wohnzimmer nicht :-)

 

Da freuen wir uns doch alle BOMBIG.

 

Wieher, wieher an (fast) Alle da draussen.

 

 

 

 

Unsere Ranchbewohner

Winter 2010/2011
Mai 2011
Mai 2011
Mai 2011
liegt schon mal häufiger so da

 

06267